Kennen Sie schon die Bedeutung des Datenfeldes ...

Zusammenhänge erkennen über DITR-Datenfelder

Die Bereitstellung von Normeninformationen für unterschiedliche Informationsprodukte setzt ein hohes Maß an formaler Gleichartigkeit der Informationen und inhaltlicher Homogenität der Erschließungsresultate sämtlicher Regelwerke voraus.

 

Die Qualität der von der DIN Software weltweit beschafften Normeninformationen ist teilweise unzureichend und inhomogen. Mithilfe einheitlicher Regeln werden diese intellektuell und systematisch bearbeitet und in die DITR-Datenbank überführt. Es stehen zur Zeit 93 lieferbare Datenfelder in unterschiedlichen, individuell erweiterbaren Datenpaketen zur Verfügung, die Kunden im DITR-Datenservice beziehen können.

 

Was sich hinter unseren inhaltskennzeichenden, klassifizierenden und strukturellen Merkmalen verbirgt, erfahren Sie regelmäßig in den DIN-Mitteilungen in der Rubrik "Kennen Sie schon...?".

 

 

 

Systematische Erschließung der Normeninformationen und Betreiben der Datenbank